Schwere Lose für Nadal, Kohlschreiber und Zverev

Bei der Hauptfeldauslosung der bet-at-home Open 2015 in der Hamburger Europa Passage haben Michael Stich und Goran Ivanisevic dem spanischen Topfavoriten Rafael Nadal sowie Philip Kohlschreiber und Alexander Zverev gleich zum Auftakt ein paar schwere Aufgaben zugelost. Zverev trifft in einer Neuauflage des Halbfinals von Bastad auf den an Nummer zwei gesetzten Tommy Robredo aus Spanien, Gewinner des Rothenbaum-Turniers 2006. Kohlschreiber bekommt es mit dem Franzosen Benoit Paire zu tun, der am Sonntag in Bastad gegen Robredo um den Titel spielen wird. Nadal steht bei seinem ersten Rothenbaum-Auftritt seit dem Titelgewinn vor sieben Jahren seinem Landsmann Fernando Verdasco gegenüber. „Das sind wirklich schwere Gegner. Aber wir haben ein stark besetztes Feld, da gibt es kaum leichte Aufgaben“, kommentierte Turnierdirektor Michael Stich das Ergebnis der Auslosung am Samstag Nachmittag.

Neben Nadal und Robredo sind mit dem Italiener Fabio Fognini und Juan Monaco aus Argentinien noch zwei weitere ehemalige Rothenbaum-Sieger bei den bet-at-home Open 2015 am Start. Monaco spielt in Runde eins gegen den Letten Ernests Gulbis, Fognini trifft auf Jeremy Chardy aus Frankreich. Florian Mayer muss hingegen noch auf seinen ersten Gegner warten. Der dritte Deutsche im Hauptfeld der bet-at-home Open 2015 spielt zum Hauptfeldauftakt gegen einen Qualifikanten.