Road to Hamburg: Haas fordert Djokovic

Tommy Haas ist in Wimbledon eine Runde weiter. Der gebürtige Hamburger, der in diesem Jahr die Meldeliste der bet-at-home Open anführt, musste in seinem Match gegen den Eastbourne-Gewinner Feliciano Lopez zwar den ersten Satz abgeben, schaffte am Ende aber mit einem 4:6, 6:2, 7:5, 6:4 den Einzug in das Achtelfinale. Dort trifft Haas auf einen alten Bekannten: den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic. Zwei Duelle gab es bereits in diesem Jahr. Im März gewann Haas in Miami auf Hartplatz, Anfang Juni bei den French Open auf Sand hatte Djokovic die Nase vorn.

Alle weiteren Drittrundenerfolge von Teilnehmern der bet-at-home Open 2013 im Überblick:

  • Fernando Verdasco (ESP) – Ernests Gulbis (LAT) 6:2, 6:4, 6:4
  • Mikhail Youzhny (RUS) – Viktor Troicki (SRB) 6:3, 6:4, 7:5
  • Bernard Tomic (AUS) – Richard Gasquet (FRA) 7:6, 5:7, 7:5, 7:6
  • Andreas Seppi (ITA) – Kei Nishikori (JPN) 3:6, 6:2, 6:7, 6:1, 6:4
  • Jerzy Janowicz (POL) – Nicolas Almagro (ESP) 7:6, 6:3, 6:4
  • Jürgen Melzer (AUS) – Sergiy Stakhovsky (UKR) 6:2, 2:6, 7:5, 6:3