Road to Hamburg: Monaco und Co. überzeugen auf Rasen

Neun Hauptfeldteilnehmer der bet-at-home  Open 2013 haben am  dritten Tag der All England Championships in Wimbledon die dritte Runde erreicht. Unter ihnen sind auch zwei Rothenbaum-Champions. Juan Monaco besiegte Rajeev Ram 5:7, 6:2, 6:4, 6:2 und Tommy Robredo setzte sich mit 7:6, 6:1, 7:6 gegen Nicolas Mahut durch.

Alle weiteren Ergebnisse im Überblick:

  • Benoit Paire (FRA) – Stephane Robert (FRA) 6:4, 7:5, 6:4
  • Nicolas Almagro (ESP) – Guillaume Rufin (FRA) 7:5, 6:7, 6:3, 6:4
  • Jerzy Janowicz (POL) – Radek Stepanek (CZE) 6:2, 5:3 Aufgabe
  • Jürgen Melzer (AUS) – Julian Reister (GER) 3:6, 7:6, 7:6, 6:2
  • Ernests Gulbis (LAT) – Jo-Wilfried Tsonga (FRA) 3:6, 6:3, 6:3 Aufgabe
  • Fernando Verdasco (ESP) – Julien Benneteau (FRA) 7:6, 7:6, 6:4
  • Mikhail Youzhny (RUS) – Vasek Pospisil (CAN) 6:2, 6:7, 7:6, 3:6, 6:4