Lombardium Classics presented by Moët & Chandon: Stich fordert Cash

Zum Auftakt der bet-at-home Open 2014 dürfen sich die Tennisfans in Hamburg auf ein Duell zweier Wimbledonsieger freuen. Am Qualifikations-Sonntag trifft Michael Stich bei den Lombardium Classics presented by Moët & Chandon auf den Australier Pat Cash. Das Duell der beiden Tennis-Legenden findet am 13. Juli um 19 Uhr auf dem Center Court am Rothenbaum … Weiterlesen

Fognini gewinnt Final-Thriller am Rothenbaum

Was für ein Krimi: Der Italiener Fabio Fognini hat die bet-at-home Open 2013 gewonnen. Er besiegte den Qualifikanten und Federer-Bezwinger Federico Delbonis mit 4:6, 7:6(8) und 6:2 und wehrte dabei sogar drei Matchbälle ab. Bei sommerlichen 30 Grad Celcius quirlte der „Center Court der Welt“ am Hamburger Rothenbaum förmlich über, auf den ersten spielerischen Leckerbissen … Weiterlesen

Fognini holt die Rothenbaum-Krone

Fabio Fognini ist der Gewinner der bet-at-home Open 2013. Auf dem ausverkauften Center Court am Hamburger Rothenbaum sicherte sich der Italiener den Titel mit einem 4:6, 7:6(8), 6:2 über den argentinischen Qualifikanten Frederico Delbonis. Fognini trug sich damit als erster Italiener seit Paolo Bertolucci 1977 in die Siegerliste ein und feierte seinen zweiten Turniersieg in … Weiterlesen

Qualifikant Delbonis schafft die Sensation

Was für eine Überraschung: Top-Favorit Roger Federer ist bei den bet-at-home Open im Halbfinale gescheitert. Der Schweizer unterlag dem Qualifikanten Federico Delbonis 6:7(7), 6:7(4). Der Argentinier wirkte bei seinem Auftritt auf dem ausverkauften Center Court unglaublich abgeklärt und gewann immer wieder vor allem die längeren Ballwechsel gegen den Schweizer. Wer darauf spekulierte, dass Delbonis in … Weiterlesen

Tatort Rothenbaum: Federer gewinnt Krimi gegen Mayer

Was für ein Fight – unter dem Flutlicht des Hamburger Center Courts schenkten sich Roger Federer und Florian Mayer im Viertelfinale rein gar nichts. Beide kämpften unter frenetischen Beifall der begeisterten Zuschauer knapp zwei Stunden lang, ehe die ehemalige Nummer eins der Welt seinen ersten Matchball zum 7:6(4), 3:6 und 7:5 verwandelte. „Es war eine … Weiterlesen

Federer & Haas nehmen Tempo auf

Diesmal ließen sie sich nicht lange bitten. Die Publikumslieblinge Tommy Haas und Roger Federer haben jeweils nur zwei Sätze für den Einzug ins Viertelfinale der bet-at-home Open 2013 gebraucht. Roger Federer hatte es ja bereits vor seinem Match gegen Jan Hajek angekündigt. „Ein enges Match hilft mir normalerweise immer. Danach komme ich immer stärker wieder“ … Weiterlesen

Federer & Haas gleich zum Auftakt voll gefordert

Es war eine Kulisse wie aus dem Bilderbuch. Strahlend blauer Himmel über dem Tennisstadion am Hamburger Rothenbaum, ein bis auf den letzten Platz ausverkaufter Center Court – und auf dem Platz absolutes Weltklassetennis. Allen voran natürlich mit Roger Federer und Tommy Haas. Die beiden topgesetzten Spieler der bet-at-home 2013 brauchten allerdings jeweils drei Sätze, um … Weiterlesen

Florian Mayer nimmt in der Dämmerung Kurs aufs Viertelfinale

Bevor am heutigen Mittwoch mit Tommy Haas und Roger Federer die absoluten Top-Stars ins Turnier eingreifen, bekamen die beiden schonmal einen Vorgeschmack darauf, was sie in den nächsten Tagen erwart et. Die Konkurrenz zeigte sich enorm angriffslustig, und besonders der Spani er Nicolas Almagro stellte unter Beweis, dass er an seine stark en Leistungen aus … Weiterlesen

Deutsches Trio marschiert in Runde zwei

Das war doch mal ein richtig gelungener Auftakt aus deutscher Sicht! Drei von vier angetretenen Deutschen haben am ersten Hauptfeldtag den Sprung in die zweite Runde der bet-at-home Open geschafft. Daniel Brands, Florian Mayer und Tobias Kamke konnten bei ihren lockeren Zweisatzsiegen ein paar Körner für ihre schweren Aufgaben in der zweiten Runde sparen. Besser … Weiterlesen

Keine deutschen Qualifikanten

In der Qualifikation der bet-at-home-Open 2013 waren die deutschen Spieler nicht gerade vom Glück verfolgt. Von acht angetretenen Lokalmatadoren schaffte keiner den Sprung isn Hauptfeld. Cedrik-Marcel Stebe, der beim Davis Cup gegen Australien im vergangenen September noch der Publikumsliebling am Rothenbaum war, verlor im Quali-Finale gegen den Hamburg-Sieger von 2010, Andrey Golubev, auf dem vollbesetzten … Weiterlesen