Starker Einstand von Jurgen Melzer

Es war ein beeindruckender Auftritt der rot-weiß-roten Nummer eins! Der Österreicher Jürgen Melzer hat ganz souverän den Einzug ins Achtelfinale der German Open Tennis Championships 2010 geschafft. Nach gerade einmal 56 Minuten stand sein ungefährdeter 6.4, 6:1-Erfolg über den Argentinier Eduardo Schwank fest. Der Südamerikaner war über weite Strecken kein gleichwertiger Gegner für Melzer. Frühe Breaks in beiden Sätzen brachten den French Open-Halbfinalisten jeweils schnell auf die Siegerstraße.

Eine kleine Überraschung gab es im spanischen Duell zwischen Stuttgart-Sieger Albert Montanes und Qualifikant Pere Riba. Beide lieferten sich eine fast zweieinhalbstündige Hitzeschlacht auf höchstem Niveau, die Riba im Tie Break des dritten Satzes für sich entschied. Sandplatztennis vom Feinsten – dafür stehen die German Open Tennis Championships 2010!